Das Leben ist schneller geworden, hektischer. Doch dass die Uhren schneller gehen als früher, kann ich nicht erkennen. Dennoch rast die Zeit. Eine Neuigkeit löst die andere ab. Technische Innovationen jagen sich. „Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern“ ist heute gültiger denn jeh.

Als Fotograf sehe ich die Welt in Bildern. Ganz schnell huschen sie vorbei, wie in Zeitraffer. Aber hinter meiner Kamera ist alles anders. Das Leben verlangsamt sich merklich. Ich sehe die kleinen Dinge des Lebens, abseits einer rasenden Zeit.

Uwe Franck
9-8-2019


Exhibitions

2019 Fünf vor 12
2018 Licht und Schatten
2018 Von Dunkelheit und Licht
2017 Zeit
2016 Das Geschenk
2015 Ausgewählte Fotografien
2015 Zehn Fotografen – Zehn Projekte
2014 Menschenwerk
2013 Aktuelle Werke
2011 Bücher werden Bilder